20 beste Öle für das Haarwachstum – Tipps und Mittel für das Haarwachstum

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum


Alopezie und Haarausfall sind ein allgemeines Haarproblem bei Menschen jeden Alters. Sei es Jugendliche, Erwachsene oder Menschen in den Fünfzigern oder Sechzigern. Leiden Sie auch unter ständigem Haarausfall und dem immer schlechteren Selbstwertgefühl? Suchen Sie nach Möglichkeiten, den Haarausfall auf natürliche Weise zu bekämpfen? Nun, wenn Sie es sind, dann gibt es eine gute Nachricht für Sie! Mehrere natürliche Haaröle fördern das Haarwachstum, wirken dem Haarausfall entgegen und verbessern die Gesamtqualität und das Aussehen Ihres Haares. Diese Top-20-Öle können sich auch als vorteilhaft erweisen, wenn Sie an Kopfhautproblemen, Haarausfall, Schuppen und anderen Haarproblemen leiden.

Wenn alles andere fehlgeschlagen ist, vertrauen Sie diesen Top-Haarölen, um langes, gesundes und glänzendes Haar zu gewährleisten und das Haarwachstum zu beschleunigen.

Lassen Sie uns diese Haaröle überprüfen und ausführlich darüber erfahren!

Rizinushaaröl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Rizinusöl ist voll von essentiellen Nährstoffen wie Mineralien, Proteinen und Vitamin E. Es wirkt wie Magie auf einer Kopfhaut, die ständig unter Haarausfall leidet. Darüber hinaus helfen seine antimikrobiellen Eigenschaften dabei, alle Arten von Kopfhautproblemen wie Schuppen loszuwerden. Es ist interessant festzustellen, dass Rizinusöl das Haar auf natürliche Weise weich macht, indem es es befeuchtet und dafür sorgt, dass der normale Feuchtigkeitsgehalt im Haar erhalten bleibt. Der beste Bestandteil von Rizinusöl ist Ricinolsäure, da es die Kopfhaut bei allen Arten von Haarerkrankungen und Entzündungen behandelt. Der Hauptgrund für das schnellere Haarwachstum von Rizinusöl liegt darin, dass es die Durchblutung der Kopfhaut erleichtert. Aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften eignet es sich besonders gut zur Behandlung trockener Kopfhaut. Um Rizinusöl bestmöglich zu verwenden, massieren Sie es gut auf Kopfhaut und Haar und waschen Sie Ihr Haar mit einem milden Shampoo, und lassen Sie es über Nacht stehen.

Olivenöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Die Geheimnisse des Olivenöls sind allen bekannt. Es ist nicht nur eine großartige Ergänzung in Ihren Lieblingsgerichten, es ist auch reich an Vitamin E und hat hohe feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Darüber hinaus enthält es eine beträchtliche Konzentration an Antioxidantien, die nicht nur für das Haar, sondern auch für die Haut von Vorteil ist. Darüber hinaus ist Olivenöl extrem leicht und besteht aus Ölsäure, die das leichte Eindringen des Öls in den Haarschaft erleichtert und dafür sorgt, dass die Feuchtigkeit im Inneren eingeschlossen wird. Das Tolle an diesem Öl ist, dass es auch als natürlicher Conditioner wirkt, um glattes und offensichtlich weiches Haar zu fördern, sofern Sie es regelmäßig verwenden. Wenn Sie Schuppenprobleme haben, die zu einem erhöhten Haarausfall führen, ist Olivenöl aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften ein Segen für Sie. Massieren Sie es gründlich in Ihre Kopfhaut ein und lassen Sie es über Nacht für beste Ergebnisse.

Sesamöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Sesamöl ist oft ein Schlüsselbestandteil in verschiedenen ayurvedischen Präparaten, die für das Haarwachstum gedacht sind. Es wird auch zu Bhringraj-Öl hinzugefügt, um das Haarwachstum zu verbessern. Dieses Öl ist antimikrobiell in der Natur und hilft daher bei der Behandlung vieler Pilzinfektionen und Kopfhautinfektionen. Die beste Technik für die Verwendung von Sesamöl ist die Behandlung mit heißem Öl. Auf diese Weise können Sie eine tiefe Ernährung Ihres Haares sicherstellen, da das Öl tief in die Haarfollikel eindringt. Es nährt die Kopfhaut, pflegt das Haar und hilft auch, Schuppenprobleme zu beseitigen. Und warte! Das ist es nicht! Die Anwesenheit von Vitamin E in Sesamöl fördert das Haarwachstum erheblich.

Arganöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Arganöl kann definitiv als ein Öl betrachtet werden, das die Kunst der Haarpflege im Sturm erobert hat! Zu sagen, dass es ein wunderbares Öl ist, um gesundes Haar zu fördern, ist eine Untertreibung. Es nährt, befeuchtet und hydratisiert das Haar tief, indem es in die tiefsten Schichten der Haarschäfte eindringt und es gründlich nährt. Was ist mehr? Arganöl ist eine Schatzkiste voller Antioxidantien, die bei der Reparatur von beschädigtem und totem Haar helfen. Was Arganöl auszeichnet, ist das Vorhandensein von Vitamin E und Vitamin F, die dazu beitragen, geschädigtes Haar zu reparieren und ihm ein glänzendes und glänzendes Aussehen zu verleihen. Genau deshalb ist Arganöl der perfekte Weg, um hartnäckige Splisse zu beseitigen. Es ist allgemein bekannt als flüssige Kälte für seine wundersamen Eigenschaften auf dem Haar. Schließlich, wenn übermäßige Hitze Styling Ihr Haar beschädigt hat, ist Arganöl der Weg zu gehen!

Jojobaöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Jojobaöl ist nicht nur vorteilhaft für die Haare, sondern wirkt auch wunderbar auf der Haut. Es hat intensive heilende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Die regelmäßige Verwendung von Jojobaöl sorgt für krausfreies und glänzendes Haar. Wenn Sie das Haarwachstum steigern möchten, können Sie kein besseres Öl als Jojobaöl finden, da es beim Wachstum und der Verbesserung neuer Haarzellen hilft. Darüber hinaus vernichtet es erfolgreich Schuppen und reduziert so den Haarausfall. Die beste Qualität von Jojobaöl ist, dass es die Haarfollikel tief nährt, ohne Rückstände zu hinterlassen. Außerdem hilft es den Haarzellen, sich in einem unglaublichen Tempo zu vermehren.

Kokosnussöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Kokosnussöl ist nicht nur ein Grundnahrungsmittel in der südindischen Küche, sondern auch das Hauptgeheimnis für die glänzenden Haare der Frauen in dieser Region. Es ist das beste Haaröl, wenn Sie Ihr Haar weich, glänzend und gesund machen möchten. Kokosnussöl enthält viele Antioxidantien und Vitamin E, weshalb es als natürlicher Conditioner zur Reparatur geschädigter Haare dient. Es ist bekannt, das Haarwachstum zu stimulieren, tief in die Haarfollikel einzudringen und trockenes Haar zu befeuchten. Es hilft auch dabei, das Haar weicher zu machen und Spliss und Haarbruch zu verhindern. Kokosöl wirkt Wunder, wenn Sie Kräuter wie Curryblätter, Brahmi, Bhringa und andere essentielle ayurvedische Zutaten dazugeben. Dann verwandelt es sich in ein Wunderöl, das alle Arten von Haarschäden heilen kann und das Haar in kürzester Zeit schneller wachsen lässt.

Lavendel Öl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Lavendelöl hat ein erfrischendes und süßes Aroma. Die Blätter und Stängel des Lavendels induzieren kampferartige Noten, die durch die unglaubliche Süße der Lavendelblüten weiter gemildert werden. Die Anwendung von Lavendel auf der Kopfhaut durch eine Massage-Therapie bewirkt ein tiefes Gefühl der Entspannung, fördert das Haarwachstum, beugt Haarausfall vor und fördert die Durchblutung. Darüber hinaus ist es ein sehr potenter Feuchtigkeitsspender, antiseptisch und antimikrobiell. Es befeuchtet die Kopfhaut tief und gleicht die Talgproduktion angemessen aus. Seine heilenden Eigenschaften machen es zu einem idealen Öl für Menschen, die an Schuppen leiden. Lavendelöl sollte am besten tief in die Kopfhaut einmassiert werden. Dies hilft nicht nur Ihrem Haar, sondern aufgrund seiner natürlichen beruhigenden Eigenschaften auch einen guten Schlaf.

Rosmarinöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Rosmarinöl ist ein ätherisches Öl und hat eine sehr starke Wirkung auf das Haar. Es ist eines der schärfsten und frischesten Öle, das Sie mit einem holzigen und minzigen Duft finden können. Sein Aroma ist köstlich kräuterig und sofort jugendlich. Es enthält viele Antioxidantien, die das Ausdünnen der Haare und das Ergrauen der Haare verhindern. Es fördert auch die Durchblutung und ist daher ideal für das Haarwachstum und die Stimulierung von Haarfollikeln. Darüber hinaus reduziert es die Talgproduktion deutlich und ist daher ideal für eine fettige Kopfhaut. Es bietet auch eine enorme Erleichterung von Schuppen und Juckreiz in der Kopfhaut. Rosmarinöl kann am besten mit Olivenöl gemischt und einer heißen Ölbehandlung unterzogen werden, indem die Masse in der Kopfhaut massiert wird und das Haar später in ein Handtuch gewickelt wird, das in sehr heißes Wasser getaucht wird.

Thymianöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Thymian ist ein sehr beliebtes Kraut mit kleinen und intensiv aromatischen Blättern. Ein Tipp beim Kauf von Thymianöl ist, Thymian Linalool wegen seiner wundersamen Haut erweichenden Eigenschaften zu fragen. In gleicher Weise sollten Sie sich nicht für roten Thymian entscheiden, da er aus Thymianöl besteht, das die Haut reizen kann. Thymianöl verjüngt Haarfollikel und verbessert den Blutfluss zur Kopfhaut, wodurch das Haarwachstum gefördert wird. Es ist eine häufige Zutat in Haarpflegeprodukten und Shampoos, die behaupten, Haarausfall vorzubeugen. Für beste Ergebnisse mischen Sie das ätherische Thymianöl mit nativem Olivenöl und Lavendelöl. Massieren Sie diese Mischung gründlich in Ihre Kopfhaut ein und lassen Sie Ihr Haar gut 20 Minuten lang nähren. Später ist Shampoo aus!

Pfefferminz Öl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Pfefferminze kann als Laie von Wasserminze und Minze bezeichnet werden. Es ist jedoch definitiv das schärfste von allen. Pfefferminzöl hat ein kraftvolles und kühlendes Menthol-Aroma mit süßen und sauberen Kopfnoten. Es verbessert stark die Durchblutung der Kopfhaut und hilft bei der Verjüngung von Haarfollikeln sowie der Stimulierung des Haarwuchses. Es wirkt tief reinigend auf die Kopfhaut, hilft dabei, die Poren freizugeben und ermöglicht den regelmäßigen Fluss der Hautzellen, wodurch es ideal für trockene Kopfhaut ist. Beachten Sie jedoch, dass Pfefferminze aufgrund ihrer hohen Kühleigenschaften bei manchen Menschen zu Hautreizungen führen kann. Daher ist es am besten, zunächst einen Patch-Test durchzuführen, bevor Sie ihn vollständig nutzen. Pfefferminzöl wird am besten mit warmem Kokosöl und ätherischem Lavendelöl gemischt.

Muskatellersalbeiöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Die Muskateller-Salbei-Pflanze wird König der Salbei-Pflanzen genannt, weil sie hohe Blüten von rosa und lila Blüten produziert, die ein extrem moschusartiges und starkes Aroma haben. Es hat auch Noten von holzig-süßem und nussigem Duft. Muskatellersalbei ist sehr beliebt, da er einen hohen Gehalt an Phytoöstrogen aufweist, der das Haarwachstum fördert und vorzeitiges Glatzen aufhört. Wenn Sie Muskatnussöl in Ihre Kopfhaut einmassieren, kontrolliert es außerdem Schuppen und normalisiert die Produktion von Öl in der Kopfhaut. Es ist auch perfekt für krauses oder lockiges Haar. Bitte beachten Sie, dass Sie Salbeiöl vermeiden sollten, wenn Sie schwanger sind, da dies Kontraktionen auslösen kann. Für beste Ergebnisse mischen Sie 10 Tropfen Muskatnussöl mit 2 Esslöffeln Kokosnussöl. Später in die Kopfhaut einmassieren, jede Strähne überziehen und glänzendes und weiches Haar hinterlassen.

Teebaumöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Es wurde viel über die kraftvollen antimikrobiellen Wirkungen von Teebaumöl gegen Pilze berichtet. Es hat ein frisches medizinisches und stechendes Aroma mit süßen und guten Unternoten. Es ist ein entscheidendes Element in vielen Schuppenbehandlungsprodukten, da es das Austrocknen und Jucken lindert und die Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgt. Teebaumöl beginnt, indem es sich sehr tief in die Haarfollikel einarbeitet. Es hilft, die Poren freizugeben und ermöglicht einen natürlichen Talgfluss. Es ist auch wegen seiner antimikrobiellen Eigenschaften sehr beliebt, wodurch die Probleme der Kopfhautakne, Pilzinfektionen und bakterielles Wachstum gelöst werden. Sie können Teebaumöl mit einem Süßmandelöl verwenden, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Ylang-Ylang-Öl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Ylang Ylang bedeutet im Grunde „Blumen von Blumen“. Es ist ein tropischer Baum, der drei Arten von Blumen hat – rosa, gelb und malvenfarben. Es hat ein lang anhaltendes süßes und moschusartiges Aroma mit scharfen Kopfnoten. Wenn Sie aufgrund einer zu geringen Talgproduktion eine juckende oder trockene Kopfhaut haben, ist Ylang-Ylang-Öl ideal für Sie. Daher hilft es, Haarausfall, dünner werdendes Haar und sprödes und dünnes Haar zu vermeiden. Ylang-Ylang-Öl unterstützt auf natürliche Weise die Talgproduktion und befeuchtet das Haar und die Kopfhaut. Es ist auch sehr praktisch bei der Entfernung von Kopfläusen und ist eine sicherere Alternative zu anderen Arten von Produkten, die Pestizide enthalten. Um beste Ergebnisse zu erzielen, mischen Sie YlangYlang-Öl mit Kokos- oder Olivenöl und verwenden Sie es als Heißölbehandlung.

Zedernholzöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Zedernholzöl hat einen holzigen und warmen Duft. Es ist großartig für die Schuppenkontrolle und die Behandlung von Haarausfall. Eine kürzlich durchgeführte Studie behauptete sogar, dass die Vermischung von Zedernholzöl mit Thymian, Lavendel und Rosmarin Alopecia areata erfolgreich umkehren kann. Zedernholz fördert das Haarwachstum stark, indem es die Drüsen ausgleicht, die Öl in der Kopfhaut produzieren. Dieses wärmende Öl verbessert auch die Durchblutung und sorgt für kräftigen Haarwuchs. Was ist mehr? Seine antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften behandeln erfolgreich den Aufbau von Schuppen oder anderen Pilzproblemen. Um beste Ergebnisse zu erzielen, mischen Sie Zedernholzöl mit Kokosnussöl und massieren Sie die Kopfhaut sanft mit der Mischung. Alternativ können Sie es auch mit Ihrem Shampoo mischen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Bio-Helichrysum-Öl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Helichrysum ist ein Teil der Pflanzenfamilie der Asteraceae und kommt hauptsächlich im Mittelmeerraum vor. Aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften wird es seit Jahrzehnten verwendet. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Enzymhemmung, starken kortikoidähnlichen Wirkungen und Radikalfängeaktivität hat es starke Fähigkeiten, Entzündungen zu reduzieren. Es ist ein regenerierendes Öl für alle Körpergewebe. Es unterstützt die Talgproduktion, gesundes Kopfhautgewebe und verbessert die Durchblutung der Kopfhaut. Infolgedessen gibt es einen verbesserten Nährstoff- und Blutfluss zu den Haarfollikeln, der die Haarwachstumsrate immens erhöht. Für ein optimales Ergebnis mischen Sie vier Tropfen ätherisches Öl von Helichrysum mit fünf Tropfen Lavendelöl und vier Tropfen Rosmarinöl. Massieren Sie es sanft in die Kopfhaut und lassen Sie es über Nacht stehen, um die beneidenswerten Haare Ihrer Träume zu sehen.

Schachtelhalm Pflanzenöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Die Schachtelhalm-Pflanze besteht aus Kieselsäure, die stärkere Nägel und Haare fördert. Das aus dem Schachtelhalm gewonnene Öl ist auch ein beliebtes Mittel gegen Schuppen und Spliss. Schachtelhalm-Pflanzenöl lässt sich am besten mit anderen ätherischen Ölen mischen, um festeres und problemloses Haar zu erhalten. Sie können beginnen, indem Sie ein paar Tropfen Schachtelhalm-Pflanzenöl zu nativem Olivenöl oder Kokosnussöl geben. Massieren Sie diese Mischung sanft in Kopfhaut und Haar ein und lassen Sie sie mindestens 20 Minuten ruhen. Dadurch wird sichergestellt, dass das Schachtelhalmöl bis zu den tiefsten Haarfollikeln in Ihrem Haar reicht und die Durchblutung fördert. Dies ist eine ausgezeichnete Umgebung für das Wachstum Ihrer Haare und nährt die Haarfollikel von innen her tief.

Aprikosenöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Aprikosenkernöl besteht aus Omega-9-Fettsäure und Ölsäure. Daher ist es ein fantastischer Weichmacher, der die Kopfhaut geschmeidiger und weicher macht. Es erhöht den Feuchtigkeitsgehalt in der Kopfhaut und verringert die Trockenheit. Die Linolsäure in Aprikosenöl hilft auch, einen übermäßigen Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden, wodurch die Kopfhaut ausreichend geschmiert wird. Am besten verwenden Sie Aprikosenöl, indem Sie Ihrem Lieblings-Conditioner oder Shampoo ein paar Tropfen hinzufügen, um Ihrem Haar zusätzliche Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit zu verleihen. Sie können es auch als Pre-Shampoo-Verfahren massieren, um hartnäckige Verwicklungen zu entfernen. Eine weitere Möglichkeit, Aprikosenöl zum besten Vorteil Ihres Haares zu verwenden, besteht darin, es tief in der Kopfhaut zu massieren, was dazu beiträgt, Trockenheit und Juckreiz loszuwerden, sowie einen beruhigenden Duft für die Sinne.

Sonnenblumenöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Sonnenblumenöl bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich, wie die Verbesserung der Kopfhaut, die Stimulierung des Haarwuchses, die Erweichung der Haare und die Beseitigung von krausem Haar. Es hat einen hohen Vitamin-E-Gehalt. Es hilft bei der Reduzierung von Bakterien in der Kopfhaut, die zum Trocknen der Kopfhaut und des Produktaufbaus beitragen. Darüber hinaus ist Sonnenblumenöl ein natürlicher Feuchtigkeitsspender, da es mit Mineralien und mehreren Vitaminen infundiert wird, die ein gesundes Haarwachstum fördern. Im Winter, wenn das Haar dazu neigt, seine natürliche Feuchtigkeit zu verlieren und kraus und unkontrollierbar wird, ist Sonnenblumenöl ein Lebensretter! Es befeuchtet das Haar sofort und verleiht Ihrem Haar Geschmeidigkeit und Glanz. Sonnenblumenöl verhindert auch Wasserverlust, da es ein leichtes, unpolares Lösungsmittel wie Jojobaöl ist. Es hat eine leichte Textur, deshalb behält es Feuchtigkeit und dringt tief in den Haarschaft ein. Es ist auch geruchlos, so dass Sie sich keine Sorgen über unangenehmen Geruch machen müssen.

Avocadoöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Es gibt viele Online-Mythen über Avocado-Öl. Hier jedoch werden wir Ihnen genau sagen, warum Avocadoöl ein Segen für Ihr Haar ist. Avocadoöl hat einen hohen Gehalt an einfach gesättigten Fettsäuren, der sogar höher ist als das natives Olivenöl extra. Dies ist der wesentliche Grund, warum Avocadoöl für Ihr Haar hervorragend ist. Heutzutage ist es sehr üblich, geschädigtes und trockenes Haar aufgrund schlechter Ernährung, chemischer Behandlungen, Hitzestyling und Umweltverschmutzung zu haben. In diesem Bereich versorgt mono-gesättigtes Fett die Haarsträhnen mit Feuchtigkeit, stärkt und nährt sie, sorgt für eine Art Haarmaske und schützt die Kopfhaut vor Schäden. Wenn Sie Avocadoöl in Ihre Kopfhaut einmassieren, regen Sie auch den Blutfluss zu den Haarfollikeln an. Dadurch wird sichergestellt, dass viele Nährstoffe Ihre Kopfhaut erreichen und somit neues Wachstum stimulieren.

Zitronengrasöl

20 beste Öle für das Haarwachstum - Tipps und Mittel für das Haarwachstum

Zitronengrasöl hat viele heilende Eigenschaften und wirkt wunderbar als wirksamer Desodorierungsmittel und Reinigungsmittel. Es hilft bei der Stärkung der Haarfollikel und beruhigt gereizte und juckende Haut. Der größte Vorteil der Verwendung von Zitronengrasöl ist, dass es ein natürliches Insektenschutzmittel ist und Stress abbaut, was die Hauptursache für Haarausfall ist. Es entgiftet Ihr Haar und sorgt für optimale Gesundheit. Zitronengras kann Ihr geheimer Begleiter sein, um dickes und langes Haar zu erreichen. Um beste Ergebnisse zu erzielen, mischen Sie Zitronengrasöl mit Lavendelöl, um eine kraftvolle Formel für kräftiges und prächtiges Haar zu erhalten.

Fazit

Man kann nicht behaupten, dass Haare ein wichtiger Teil Ihres Körpers sind. Haarausfall mindert nicht nur das Selbstwertgefühl, sondern gibt auch einen großen Schlag in Ihr Vertrauen. Um Verlegenheit und soziales Stigma zu vermeiden und gesundes Haar zu stärken, müssen Sie diese natürlichen und ätherischen Öle daher zu einem festen Bestandteil Ihrer Haarpflege machen. Diese Öle sind nicht nur wunderbar für Ihr Haar, sondern bieten auch viele andere positive Eigenschaften für Ihre körperliche und geistige Gesundheit. Zögern Sie nicht, diese Öle täglich zu verwenden, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Sie können sie entweder in zuverlässigen Geschäften kaufen oder nach Online-Rezepten zu Hause herstellen.

Glückliches Haar!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.